5
(3)

Die Linie 1 wird auch Creator oder Forscher genannt.
Du bist dafür gemacht, etwas Einzigartiges zu finden, zu kreieren oder herauszufinden.

Linie 1 im Human Design Profil

Dein größtes Bedürfnis ist Tiefe bzw. Tiefgang. Oberflächliches kannst Du nicht leiden. Weder in Gesprächen noch in Beziehungen, egal zu wem. Du liebst und lebst Verbindlichkeit. Dein Bestreben zum Kern einer Sache vorzudringen hat dazu geführt, dass Du ein komplexes Wissen in Dir trägst; Du bist eine ganze Enzyklopädie – Dein Wissen ist sowohl breit als auch tief. Es gibt fast nichts, was Du nicht mindestens Interessant findest.

Etwas nicht zu wissen kommt für Dich kaum in Frage. Etwas nicht zu verstehen macht Dich rasend und Du beißt Dich fest, bis Du es herausgefunden hast. Recherche ist Dein Lebenselixier. Du erforschst auch Menschen, Begebenheiten, Umstände, Systeme und daraus resultiert große Kenntnis in vielen Bereichen.

Allerdings hat dieses ständige Streben nach noch mehr und noch tieferem Wissen auch eine dunkle Seite. Das Wissen ist Dein Zauberumhang für Sicherheit. Du brauchst als 1-Linie sehr viel Sicherheit in allem. Finanziell, existenziell, partnerschaftlich und beruflich.

Du brauchst diese Grundlage der Sicherheit um Dich zu entspannen und mit Dir selbst entspannter umgehen zu können. Erst dann kannst Du vertrauen, vor allem Dir selbst. Genau hier liegt Dein größter Schmerzpunkt: Du glaubst nie, über genug Background zu verfügen.

Du hast kein Vertrauen in Dein unfassbares Wissen und Deine Weisheit. Du recherchierst selbst Dinge, die Du haargenau weißt. Deine Lernaufgabe könnte heißen, lieber unperfekt zu starten als perfekt untätig zu bleiben.

Dein sehr hoher Anspruch an Dich selbst, lässt Dich kaum zur Ruhe kommen. Sei nicht so hart zu Dir. Zu anderen bist Du viel sanfter.

Ein wenig liegt hier auch der Hang zum Perfektionismus drin, dem brauchst Du gar nicht folgen, denn Du weißt schon viel mehr als andere.

Du stellst die richtigen Fragen, die andere so tief erwischen, dass Du schon allein dadurch bei anderen Transformation auslösen wirst. Meist ist Dir das gar nicht bewusst.

Deine Linie 1 im Business

Für Dein Business bedeutet das, dass Du als Lehrender, als Wissensvermittler Deine für Dich selbstverständliche Expertise weitergeben solltest. Deine Weisheit können andere spüren, Du brauchst dafür gar nichts über Dich erzählen.

Du strahlst es aus auch unbewusst. Denke mal darüber nach, wie oft andere Dich um Rat und Hilfe bitten, sie wissen, dass Du weißt. Sie wissen, dass Du helfen kannst. Deinen Blick auf Dinge und Begebenheiten haben sie einfach nicht. Geeignet für Dich sind Tätigkeiten als Dozent, Lehrer, Berater, Coach, Deine natürliche Expertise macht Dir hier den Weg leicht, solange Du diesen lebst und nicht versuchst dagegen anzukämpfen ein Weiser zu sein.

Du bist ein Entdecker und Dein tiefer, geheimer Wunsch ist es wohl, etwas Einzigartiges zu kreieren. Ein Original. Das ist sehr wichtig für Dich. Du bist kein Abschreiber oder Nachmacher, nein, andere werden in Deine Fußstapfen treten, wenn Du vorgehst. Trau Dich, dies zu leben und Dein Erfolg kann gar nicht ausbleiben. Du lernst schnell, Deine Auffassungsgabe ist verdammt hoch, der Transfer des Erlernten in Deinen Alltag resp. in das Leben der anderen ist magisch. Sei mutig und geh damit raus.

Bei all dem darfst Du eines nicht vergessen und das passiert Dir oft: DICH.

Du brauchst Ruhezeiten, Du musst und willst DENKEN, beleuchten, transformieren und Wissen transferieren – in Dein System- gönne Dir unbedingt Auszeiten, kleine, winzig kleine oder auch längere. Das ist Psychohygiene für Dich. Kleine Tagträume helfen da schon weiter. In Gedanken klinkst Du Dich eh hin und wieder aus, weil Dir die Gespräche, das Geplapper um Dich herum in seiner Seichtigkeit auf die Nerven geht.

Dein Archetyp ist: Kreativ. Immer auf der Suche nach der nächsten Inspiration und das ist gut so, hat aber den Nachteil des Getriebenseins.

Geh auch mal in die Geduld und in die Ruhe, Du verpasst nichts, wirklich nicht.

Gönne Deinem System Entspannung um gesund zu bleiben, um Dein Potential leben zu können, um das zu hinterlassen, was Dein Herzensanliegen ist. Dafür bedarf es Kraft, Geduld und Sanftheit, manchmal auch die Geschwindigkeit zu reduzieren.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?