5
(3)

Im Rad des Human Design (dem sogenannten „Mandala“) bilden die bewusste und unbewusste Achse von Sonne und Erde ein Kreuz. Was ist die Bedeutung des Inkarnationskreuzes? Das Inkarnationskreuz ist jedenfalls für viele Menschen die wichtigste Information in einem Human Design Chart, daher gehen wir der Frage auf den Grund.

Wofür bin ich eigentlich hier?

Das beantwortet Dir das Inkarnationskreuz, ist das fantastisch oder nicht? Es gibt mehrere Menschen, die das gleiche Kreuz aufweisen wie Du, aber keiner von ihnen hat dafür die gleichen Attribute mitbekommen.

Es gibt kein Chart, welches Deinem auch nur ansatzweise ähnelt. Es heißt, alle 40.000 Jahre gäbe es ein ähnliches Chart. Das allein zeigt, wie wichtig Dein ganz individuelles Sein hier auf diesem Planeten ist.

Das Inkarnationskreuz beschreibt Dein Dach, Dein übergeordnetes Thema für diese Inkarnation. Es steht quasi für die Rolle, mit der Du hier angetreten bist, also die Rolle – wenn Du Dich kurz mal als Schauspieler betrachtest -, die Du in dieser Uraufführung des Lebens einnimmst.

Deine Rolle oder Mission passt genau in das universelle Puzzle. Jedes Teil ist wichtig. Ohne Deines bliebe eine Aufgabe zurück, die von niemandem anders erfüllt werden kann.

Dein Puzzlestück ist angereichert mit Deinen geschlossenen Zentren, mit Deinem Typus, Deiner Strategie und Autorität, mit Deinen definierten und undefinierten Kanälen sowie mit Deinen Toren. Dies ist quasi der Stoff, das Material, aus dem Du gemacht wurdest, um die Lücke in diesem gigantischen Puzzle zu füllen zu können. Für jeden ist die Bedeutung des Inkarnationskreuzes also individuell, obwohl das Grundthema für jedes einzelne Kreuz ähnlich bleibt.

Struktur der Inkarnationskreuze

Im Human Design gibt es insgesamt 192 grundlegende Inkarnationskreuze. Diese Kreuze können – je nach dem, mit welchem der zwölf Profile sie auftreten – nochmal unterschiedliche Interpretationen für ihren Träger haben.

Ein Linkswinkelkreuz (engl. left angle cross…) beschreibt ein transpersonales Schicksal: Es geht um Andere, um die Gesellschaft – nicht um Dich. Menschen mit transpersonalen Profile sind „Du Menschen“. Dies betrifft ca. 34% der Menschen. Dieses Inkarnationskreuz repräsentiert Richtwirkung und Dienst für andere. Menschen mit diesem Kreuz verstehen andere meist besser als sich selbst und finden eine gemeinsame Sprache mit allen. Auf dem Weg dorthin gibt es immer verschiedene Verbündete und Helfer.

Ein Rechtswinkelkreuz (engl. right angle cross…) beschreibt ein persönliches Schicksal:  Es geht um Dich – ist also zugehörig zum personalen Profil. Dieses ist bei etwa 64% der Bevölkerung zu finden. Es ist der Pfad eines Einzelgängers und von jemandem, der sein eigenes Schicksal schafft. Alle Kräfte werden zur Selbsterkenntnis genutzt. Sie denken mehr an sich selbst.

Ein Juxtapositionskreuz (dt. „Nebeneinanderstellungsprofil“) steht für ein festes/fixiertes Schicksal. Das zugehörige Human Design Profil ist hier die 4/1. Das Inkarnationskreuz der Juxta-Position ist nur bei 2% der Menschen zu finden. Ihr Schicksal ist im Gegensatz zu den anderen beiden Arten von Kreuzen vorherbestimmt. Die Zufälle und die Synchronisationen in ihrem Lebenspfad sind nicht zufällig. Warum ist dieses oder jenes Ereignis passiert? Die Antwort kann durchaus erst nach ein paar Jahren kommen.

Je nachdem, welche Kreuz-Art Du nun hast (Rechtswinkel, Linkswinkel, Juxtaposition) und in welcher der 64 Energien Deine bewusste Sonne steht, ergibt sich Dein Inkarnationskreuz.

Im Laufe eines Jahres bewegt sich die Sonne durch 64 verschiedene Energien (quasi genauso, wie sie sich auch durch die 12 Sternzeichen bewegt).

Es gibt also insgesamt 3 x 64 = 192 Inkarnationskreuze mit unterschiedlichen Bedeutungen und Themen. Die meisten Namen und Beschreibungen muten etwas mystisch und kryptisch an. Leider gibt es derzeit keine moderne deutschsprachige Fassung der Inkarnationskreuze. Wir arbeiten daran. ;-)

Viele Kreuze wurden nach dem niedrigfrequenten Ausdruck ihrer Energien benannt, aber jedes Kreuz hat auch einen hohen Ausdruck. Und wir alle sind in der Lage, den hohen Ausdruck – also den positiven Aspekt unseres Kreuzes und aller Energien in uns – zu leben. Auch das ist vor allem eine Entscheidungssache.

Bedeutung des Inkarnationskreuzes: mögliche Themen

Im Human Design gibt es insgesamt 192 grundlegende Inkarnationskreuze. Diese Kreuze können – je nach dem, mit welchem der zwölf Profile sie auftreten – nochmal unterschiedliche Interpretationen für ihren Träger haben.

Ein Linkswinkelkreuz (engl. left angle cross…) beschreibt ein transpersonales Schicksal: Es geht um Andere, um die Gesellschaft – nicht um Dich. Menschen mit transpersonalen Profile sind „Du Menschen“. Dies betrifft ca. 34% der Menschen. Dieses Inkarnationskreuz repräsentiert Richtwirkung und Dienst für andere. Menschen mit diesem Kreuz verstehen andere meist besser als sich selbst und finden eine gemeinsame Sprache mit allen. Auf dem Weg dorthin gibt es immer verschiedene Verbündete und Helfer.

Ein Rechtswinkelkreuz (engl. right angle cross…) beschreibt ein persönliches Schicksal:  Es geht um Dich – ist also zugehörig zum personalen Profil. Dieses ist bei etwa 64% der Bevölkerung zu finden. Es ist der Pfad eines Einzelgängers und von jemandem, der sein eigenes Schicksal schafft. Alle Kräfte werden zur Selbsterkenntnis genutzt. Sie denken mehr an sich selbst.

Ein Juxtapositionskreuz (dt. „Nebeneinanderstellungsprofil“) steht für ein festes/fixiertes Schicksal. Das zugehörige Human Design Profil ist hier die 4/1. Das Inkarnationskreuz der Juxta-Position ist nur bei 2% der Menschen zu finden. Ihr Schicksal ist im Gegensatz zu den anderen beiden Arten von Kreuzen vorherbestimmt. Die Zufälle und die Synchronisationen in ihrem Lebenspfad sind nicht zufällig. Warum ist dieses oder jenes Ereignis passiert? Die Antwort kann durchaus erst nach ein paar Jahren kommen.

Je nachdem, welche Kreuz-Art Du nun hast (Rechtswinkel, Linkswinkel, Juxtaposition) und in welcher der 64 Energien Deine bewusste Sonne steht, ergibt sich Dein Inkarnationskreuz.

Im Laufe eines Jahres bewegt sich die Sonne durch 64 verschiedene Energien (quasi genauso, wie sie sich auch durch die 12 Sternzeichen bewegt).

Bedeutung des Inkarnationskreuzes - Mandala

Es gibt also insgesamt 3 x 64 = 192 Inkarnationskreuze mit unterschiedlichen Bedeutungen und Themen. Die meisten Namen und Beschreibungen muten etwas mystisch und kryptisch an. Leider gibt es derzeit keine moderne deutschsprachige Fassung der Inkarnationskreuze. Wir arbeiten daran. ;-)

Viele Kreuze wurden nach dem niedrigfrequenten Ausdruck ihrer Energien benannt, aber jedes Kreuz hat auch einen hohen Ausdruck. Und wir alle sind in der Lage, den hohen Ausdruck – also den positiven Aspekt unseres Kreuzes und aller Energien in uns – zu leben. Auch das ist vor allem eine Entscheidungssache.

Bedeutung des Inkarnationskreuzes: mögliche Themen

Die 4 Zahlen der Torenergien, die wichtig sind für das Inkarnationskreuz, sind die der Sonne und der Erde im Chart, also auf beiden Seiten: der bewussten (rechten) und der unbewussten (linken) Seite, die beiden jeweils oberen Zahlen in Deinem Chart. Diese 4 Zahlen, also die Energien der Sonnen- und Erdtore tragen mehr Torenergien in sich als alle anderen Tore: Sie sind für 70% der Persönlichkeitsmerkmale verantwortlich, der wir im Laufe eines Lebens Ausdruck verleihen (sollen).

Daher ist es sinnvoll, die Eigenschaften Deines Kreuzes zu kennen: damit Du erkennst, wie sich Deine Aktionen auf die Umwelt und das Kollektiv auswirken – aber auch, um Deinen Lebensplan, Deine Mission zu erfüllen. Und vor allem weißt Du dann, warum es wirklich lohnt, sein gesamtes Potenzial auszuschöpfen.

Die linkswinkeligen Kreuze im Mandala des Human Design werden zweimal pro Jahr durchlaufen.

Diese 32 Themen der Linkswinkelkreuze sind:

  • Ablenkung
  • Verfeinerung
  • Revolution
  • Identifikationskreuz
  • Konfrontation
  • Prävention
  • Individualismus
  • Verdunkelung
  • Migrationskreuz
  • Information
  • Heilung
  • Bemühungen
  • Begrenzung
  • Ausrichtung
  • Trotz
  • Ungewissheit
  • Alpha
  • Masken
  • Bestreben
  • Trennung
  • Bildungskreuz
  • Anforderungen
  • Zyklen
  • Geist
  • Herrschaft
  • Ebene
  • Umbruch
  • Fanfare
  • Wünsche
  • Menschwerdung
  • Widmung
  • Dualität

Bei den Rechtswinkelkreuzen gibt es 16 Themen, die jeweils viermal im Laufe eines Human Design Jahres auftauchen (16 x 4 = 64).

Diese 16 Themen der Rechtswinkelkreuze sind:

  • Ansteckung
  • Dienst
  • Erklärung
  • Gesetze
  • Maya
  • Penetration
  • Spannung
  • Unerwartetes
  • Bewusstsein
  • Eden
  • Gefäß der Liebe
  • Herrschaft
  • Planung
  • schlafender Phoenix
  • Sphinx
  • vier Wege

Würden wir nun weiter in die Betrachtung hineingehen und alle Tore, Farben, Basen, Linien usw. ganzheitlich betrachten, kommen wir auf 69.120 Varianten der Inkarnationskreuze.

Das Inkarnationskreuz ist ein Weg, oder lass es uns eine Handlungsanleitung nennen, die Du für Dein Leben nutzen solltest. „Solltest“ deshalb, weil es kein festes, unvermeidliches Schicksal ist.

Du kannst immer noch frei entscheiden, ob Du diesen Weg einschlagen willst oder nicht. Du bist nicht Dein Chart, ich sage es nochmal: Du hast einen freien Willen. (Nur beim Kreuz des Juxta-Profils sieht es ein wenig anders aus.)

Aber dank dran: jeder hat sein Kreuz zu tragen. ;-)

Also wird das Leben Dich auch immer wieder auf die eine oder andere Art sanft oder unsanft an Dein Lebensthema heranführen. Natürlich gibt es genug Leute, die ihr Lebensthema nie herausfinden, weil ihnen dies überhaupt nicht klar ist – und sie nennen es dann Pech, Glück oder Schicksal.

Ich veranschauliche dies mal an einem Alltagsbeispiel über Autos. ;-)

Bildhaftes Beispiel für die Bedeutung des Inkarnationskreuzes

Bedenke bitte Deinen Typen (nehmen wir hierfür mal den Typ „Porsche“) bei der Erfüllung Deiner Aufgabe (als „Sportwagen“ zu leben) und Dein Profil: Dein Profil ist der Charakter („Cabrio“, also schnell, bissig, laut), den Du in Deinen Lebenszweck hineinbringst. Der Typ ist hingegen die Rolle.

Alle anderen Begebenheiten in Deinem Chart dienen sozusagen dem Feintuning.

So sind Deine Motorzentren die Kraft, mit der Du die Rolle lebst, die Kanäle sind die Leitungen, welche Flüssigkeiten, wie Gas, Benzin, Bremsflüssigkeit, Scheibenwischanlage, Frostschutz und Öl in die entsprechenden Behälter bringen.

Und Du weißt ja, was passiert, wenn Du Diesel statt Super tankst, oder wenn Du Wasser in den Ölbehälter gießt… So darfst Du auch mit Dir und Deinen Eigenschaften liebevoll, sorgsam, achtsam und respektvoll umgehen – egal ob Du oder andere sie gut oder blöd finden.

Du darfst Dich bitte hegen und pflegen, denn Du hast eine Aufgabe hier. Und gelegentlich musst Du zum TÜV und zur ASU, damit es noch lange rund läuft. Wenn Dein Fahrzeug stottert oder nicht mehr fahren will, dann prüfe, wo es hakt: Wo hast Du Dein Auto nicht gut gepflegt, wo ist es krank, wo hat es eine Macke?

Und vor allem: Warum kam es dazu?

Fazit: Die Bedeutung des Inkarnationskreuzes

Das Inkarnationskreuz ist ein mächtiger und wirklich einflussreicher Aspekt Deines Designs. Es ist spirituell so ausgerichtet, dass Du Deine Lebensaufgabe bestmöglich erfüllen kannst. Sobald Du zum ersten Mal Deine Strategie und Autorität lebst, kann es beginnen, sich zu entfalten.

Natürlich würde es am meisten Sinn machen, die Bedeutung des Inkarnationskreuzes in seiner Gesamtheit mit allen anderen Komponenten Deines Charts zu betrachten. Es gibt keine festgeschriebene Interpretation für das „große Ganze“, da hunderte weitere Faktoren in Betracht zu ziehen sind. Selbst wenn jemand das gleiche Kreuz trägt wie Du, lebt jeder von euch es völlig anders aus, weil der andere ganz unterschiedliche Energien in den Zentren, Toren, Kanälen usw. ausweist.

Ist Dir die Bedeutung des Inkarnationskreuzes klarer geworden? Ich hoffe, der Artikel konnte ein wenig Licht in das Kreuz mit dem Kreuz bringen und Dir weiterhelfen.

Deine Elke von HDM

weiterführender Artikel zum Inkarnationskreuz:

Human Design Inkarnationskreuz

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?